Ärzte Zeitung, 13.07.2010

Online-Beratung zur Kinderernährung

FRANKFURT AM MAIN (eb). Nur die Hälfte der Schulkinder isst laut KiGGS-Studie mindestens einmal täglich frisches Obst. Was gehört noch zu einer gesunden Ernährung? Nach den Schulferien fragen sich Eltern auch wieder, wie der Pausensnack zusammengesetzt sein sollte. Zur Ernährung von Kindern aller Altersklassen beantworten Dr. Elke Arms und Dagmar von Cramm die Fragen von Eltern, Großeltern, Lehrern und Erziehern im Live-Chat des Nestlé Ernährungsstudios am 18. August zwischen 9 und 11 Uhr auf http://ernaehrungsstudio. nestle.de.

Topics
Schlagworte
Panorama (30661)
Ernährung (3372)
Organisationen
Nestlé (91)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »