Ärzte Zeitung, 11.10.2010

Rettung der Kumpel in Chile ab Mittwoch

SAN JOSé (dpa). Die seit mehr als zwei Monaten in einer chilenischen Kupfer- und Goldmine eingeschlossenen 33 Bergleute sollen voraussichtlich ab Mittwoch an die Oberfläche geholt werden.

"Wir stellen uns auf Mittwoch ein", sagte Bergbauminister Laurence Golborne bei der Mine San José in der Atacama-Wüste. Es werde voraussichtlich zwei Tage dauern, alle Kumpel zu befreien. Den Bergleuten gehe es sehr gut.

Topics
Schlagworte
Panorama (30661)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »