Ärzte Zeitung, 08.02.2011

Kakao ist eine reiche Quelle an Antioxidantien

NEU-ISENBURG (eis). Früchte sind reich an Antioxidantien, doch sie werden in dem Gehalt deutlich von Kakaobohnen übertroffen, berichten Forscher des Hershey Center for Health and Nutrition aus den USA.

So wurden in dunkler Schokolade und in Kakaopulver deutlich mehr Antioxidantien als in Fruchtsäften gefunden. Ebenso war der Gehalt an Flavanoiden und Polyphenolen in den Schokoprodukten deutlich höher (Chemistry Central Journal online).

In heißer Schokolade sei allerdings, bedingt durch die starke Verarbeitung des Kakaos (Alkalisierung), der Gehalt an den sekundären Pflanzenstoffen nur gering.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »