Ärzte Zeitung, 25.04.2012

Frau bringt Kind in einem Linienbus zur Welt

BRATISLAVA/PRAG (dpa). Eine Frau hat in einem Linienbus in der slowakischen Hauptstadt Bratislava ein kleines Mädchen zur Welt gebracht.

Als bei der Hochschwangeren die Wehen einsetzten, benachrichtigten die anderen Fahrgäste den Busfahrer. Der Chauffeur stoppte und rief den Rettungsdienst. Erst halfen die Passagiere bei der Entbindung, dann übernahm in letzter Minute der Notarzt die Versorgung.

Die Frau und das Neugeborene wurden im Anschluss an die Blitzgeburt in ein Krankenhaus transportiert. Dem Frühchen gehe es gut, berichtete die Zeitung "Sme" am Mittwoch.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »