Ärzte Zeitung online, 20.05.2012

Kampf gegen AIDS: Stars und tausende Wiener feiern 20. Life Ball

WIEN (dpa). Konkurrenz für die Champions League: Der Life Ball hat trotz des Fußballfinales am Samstag zehntausende Schaulustige und Stargäste nach Wien gelockt. Sie feierten das zwanzigjährige Jubiläum des AIDS-Spendenevents.

Inmitten von aufwendigen Kostümen und einer extravaganten Show betonten die prominenten Gäste den ernsten Hintergrund des Balls.

Schauspieler wie Antonio Banderas, Sean Penn und Milla Jovovich und Models wie Naomi Campbell und Eva Padberg und der amerikanische Ex-Präsident Bill Clinton kamen zu dem Ball in das rot beleuchtete Rathaus.

Banderas und Campbell überreichten den jährlichen Preis des Balles an die südafrikanische Organisation "Operation Bobbi Bear", die vergewaltigten und mit HIV infizierten Kindern hilft.

Life Ball zum Großspektakel verwandelt

Clinton erinnerte an das Ziel der Vereinten Nationen, zu verhindern, dass Kinder mit dem Virus auf die Welt kommen. "Wir können das schaffen", sagte er.

Der Life Ball hat sich von einer Veranstaltung mit einigen hundert Besuchern zu einem jährlichen Großspektakel verwandelt, neben dem der Opernball verblasst. Dieses Jahr wurden Musiker wie die Scissor Sisters und Randy Crawford engagiert.

Teil des Events war auch eine Modenschau, bei der Models und Celebrities wie Dolly Buster Kreationen von Gaultier, Rabanne und Westwood zeigten.

Topics
Schlagworte
Panorama (30363)
AIDS / HIV (1713)
Krankheiten
AIDS (3186)
Personen
Bill Clinton (70)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »