Ärzte Zeitung, 07.09.2012

Paralympics

Pistorius muss keine Strafe fürchten

LONDON (eb). Südafrikas Paralympics-Superstar Oscar Pistorius muss keine Disziplinarstrafe nach seiner Kritik an den langen Stelzen seines Bezwingers Alan Fonteles Cardoso Oliveira (Brasilien) befürchten.

Nach der ersten Niederlage über 200 Meter hatte der Südafrikaner die Zulassung der Karbonfedern des Paralympics-Siegers bemängelt.

"Die Kommentare werden keine Strafe für Oscar nach sich ziehen", sagte Craig Spence vom Internationalen Paralympischen Komitee (IPC).

Pistorius hatte nach seiner Niederlage kritisiert, Oliveira habe sich durch die langen Prothesen einen Vorteil verschafft.

Topics
Schlagworte
Panorama (30669)
Organisationen
IPC (12)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »