Ärzte Zeitung, 05.03.2013

Übernachtungen

Tourismusverband erwartet neue Rekordzahlen

BERLIN. Der Deutsche Tourismusverband rechnet für dieses Jahr mit weiteren Rekordzahlen im Reiseland Deutschland. Die Zahl der Übernachtungen werde um zwei Prozent zulegen, sagte Verbandspräsident Reinhard Meyer am Montag in Berlin.

"Wir gehen davon aus, dass der Städte- und Kulturtourismus die Dynamik weiter anführen wird." Der Trend zu spontanen Kurzreisen halte an. Zudem erwartet der Verband, dass abermals mehr ausländische Gäste kommen.

Für 2012 hatte das Statistische Bundesamt den bisherigen Höchstwert von 407 Millionen gewerblichen Übernachtungen gemeldet, ein Plus von 3,6 Prozent. Mit einem Plus von 8,1 Prozent legte die Auslandsnachfrage zu. (dpa)

Topics
Schlagworte
Panorama (30369)
Personen
Reinhard Meyer (6)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Bruch mit dem deutschen Verordnungssystem?

Eine Gesetzesänderung ermöglicht Ärzten seit kurzem, Cannabis zulasten der Kassen zu verschreiben. Der Patient bezieht Cannabis aus der Apotheke. Das neue Rechtskonstrukt sehen viele aber als "Systembruch". mehr »