Ärzte Zeitung, 24.07.2014

B.Braun

Auszeichnung für Initiativen zur Versorgung

MELSUNGEN. Initiativen, die die medizinische Versorgung von kranken Menschen verbessern oder helfen, Versorgungslücken zu schließen, können sich noch bis zum Ende des Monats online für die Kampagne "Was uns berührt" des Gesundheitskonzerns B. Braun Melsungen AG bewerben.

Nach Unternehmensangaben erhalten die Erstplatzierten eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 10.000 Euro, die Plätze zwei und drei 5000 beziehungsweise 2500 Euro.

Mitmachen können laut B. Braun alle, die im medizinischen Bereich arbeiten und sich über ihre Arbeit hinaus für die Verbesserung der medizinischen Versorgung engagieren. Eingereichte Projekte müssten bereits umgesetzt und gemeinnützig sein.

Über die Projekte, die für einen Preis in Frage kommen, entscheide ein Online-Voting vom 1. bis 15. August. Eine unabhängige Jury wähle anschließend die drei Gewinner aus den zehn beliebtesten Projekten des Online-Votings.

Braun will die Aktion als Beitrag im Zuge seines Engagements für die Infektionsprävention und für die Bekämpfung von in Einrichtungen erworbenen Infektionen verstanden wissen. (maw)

Informationen und Anmeldung: www.was-uns-beruehrt.com

Topics
Schlagworte
Panorama (30367)
Organisationen
Braun Melsungen (83)
Krankheiten
Infektionen (4259)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromissvorschlag wieder zurückgezogen

Kaum verkündet, ist der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Die genauen Gründe sind unklar. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »