Ärzte Zeitung, 13.01.2004

Sumo-Ringer auf Patrouille

Endlich fühlen sich die Einwohner in Tokios Viertel Edogawa sicher: Denn hier patrouillieren jetzt Sumo-Ringer die Straßen. Dieses Viertel ist berüchtigt für Verbrechen. 15 Sumo-Ringer haben sich nun zu einer Nachbarschaftswache zusammengetan.

In Dreiergruppen ziehen sie von elf Uhr abends bis zum Sonnenaufgang durch die Straßen, berichtet die britische Online-Agentur Ananova. Jede Nacht ändern sie ihre Route und machen sich Notizen über alles, was ihnen auffällt. Sie haben Taschenlampen dabei und Holzklappern, um die Nachbarn vor einem Einbrecher zu warnen.

"Ich glaube nicht, daß jemand ein Verbrechen begeht, wenn er einem dicken Sumo-Ringer begegnet", sagt der Geschäftsbesitzer Kazuo Ishizuka. "Jetzt kann ich endlich gut schlafen." (ug)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »