Ärzte Zeitung, 15.01.2004

Orchester spielt Stille im Radio

Der britische Rundfunk BBC wird morgen live eine Erstaufführung senden: Ein Orchester wird viereinhalb Minuten Stille spielen, nämlich das Stück "4‘33", das John Cage 1953 komponiert hat.

Eine Stunde später wird im Fernsehen zu sehen sein, wie das Orchester das Schweige-Stück aufführt, berichtet die Online-Agentur "Ananova". Damit die Stille während der Aufführung nicht gestört wird, muß das Not-System des Rundfunksenders abgeschaltet werden, das einspringt, wenn während einer Live-Sendung plötzlich der Ton ausfällt. (ug)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)
Organisationen
BBC (415)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »