Ärzte Zeitung, 28.01.2004

FUNDSACHE

3,9 Millionen Euro zum Glücklichsein

Macht Geld glücklich? Darüber mag man sich streiten. Doch wenn ja, dann kann es ganz schön teuer werden. Im Schnitt muß man sogar bis zu 3,9 Millionen Euro dafür hinlegen.

Das ist zumindest das Ergebnis einer Internet-Umfrage unter 2500 Benutzern des Internet-Portals Yahoo. In Fragebögen konnte man seine Wunschvorstellungen eingeben, etwa wie das ideale Haus aussehen soll, welchen schnellen Wagen man sich wünscht, in welchem Luxushotel man gerne wohnen und welche Marken-Kleidung man bevorzugt einkaufen würde.

Anhand dieser Angaben hatte die Firma dann ausgerechnet, was man für diese Wunschvorstellungen eigentlich ausgeben müßte, berichtet "Ananova".

Ergebnis: Wer unter 24 ist, der braucht im Durchschnitt die Summe von 3,6 Millionen Euro zum Glücklichsein, Menschen zwischen 44 und 55 müssen etwas mehr ausgeben: Sie brauchen 4,2 Millionen Euro zum Glück. (ine)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »