Ärzte Zeitung, 19.02.2004

König kickte schon vor 500 Jahren

Der englische König Heinrich VIII. (1491-1547) - bekannt für seine sechs Frauen - war wohl der erste Fußball spielende Monarch der Geschichte.

1526 bestellte er jedenfalls "ein Paar Schuhe für Fußball". Diesen Eintrag hat jetzt die Historikerin Maria Hayward entdeckt. Die Fußballschuhe kosteten vier Schillinge, was heute etwa 150 Euro entspricht.

"Er war sehr ehrgeizig", sagte Hayward dem "Guardian" (Mittwochausgabe). "Und wie es sich für einen Monarchen geziemt, nimmt man an, daß er immer gewonnen hat."

Das mag allerdings nicht nur an seiner Spielbeherrschung, sondern auch an einer gewissen Zurückhaltung seiner Gegner gelegen haben: Der König war dafür bekannt, in Ungnade gefallene Höflinge köpfen zu lassen - sogar zwei seiner Frauen endeten unterm Henkersbeil. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Epidemiologische Kaffeesatzleserei?

Verursacht oder verhindert der Konsum von Kaffee Krankheiten? Die Klärung solcher Fragen zur Ernährung ist methodisch ein richtiges Problem. mehr »

Trotz Budgetierung gute Chancen auf Mehrumsatz

Seit vier Jahren steht das hausärztliche Gespräch als eigene Leistung im EBM (03230) . Immer wieder ist daran herumgeschraubt worden. mehr »

Erstmals bekommt ein Kind zwei Hände verpflanzt

Ein achtjähriger Junge mit einer tragischen Krankheitsgeschichte bekommt zwei neue Hände. Die Op ist ein voller Erfolg: Anderthalb Jahre später kann er schreiben, essen und sich selbstständig anziehen. mehr »