Ärzte Zeitung, 11.03.2004

Die Deutschen lieben’s brav

David Beckham gilt nicht nur als Spitzenfußballer, sondern auch als attraktivster Spieler: Die Fans bescheinigen ihm den besten Geschmack in Punkto Haarstyling.

Das geht aus einer Emnid-Umfrage für die Initiative ProHaar des Unternehmens MSD unter 1200 europäischen Fußballfans hervor. Die Südländer (62 Prozent der Franzosen und 59 Prozent der Italiener) und jeder zweite männliche Fan stehen auf Köpfe mit Latin-Lover-Locken. Langes, gewelltes Haar punktet auch bei den weiblichen Anhängern (56 Prozent).

Die Deutschen bevorzugen dagegen jedoch brave Kurzhaarschnitte à la Oliver Bierhoff (77 Prozent). (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »

Positive HPV-Serologie bringt bessere Prognose

Bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumor ist eine positive HPV-16-Serologie mit einem verbesserten Überleben assoziiert. Das bestätigt jetzt eine US-Studie. Demnach liegt die Wahrscheinlichkeit für ein Fünf-Jahres-Überleben sogar 67 Prozent höher. mehr »