Ärzte Zeitung, 30.04.2004

Vogelkundler hören um die Wette

Am Samstag startet zum ersten Mal in Deutschland bundesweit das sogenannte "Birdrace". Aber nicht die Vögel kommen bei diesem aus Großbritannien importierten Wettkampf ins Schwitzen, sondern die Vogelkundler.

Denn innerhalb von 24 Stunden müssen Teams mit jeweils vier Vogelkundlern so viele verschiedene Vogelarten wie möglich hören und sehen. Beim "Birdrace" darf eine Vogelart erst in eine Liste eingetragen werden, wenn sie von mindestens drei Teammitgliedern bestätigt wird.

Fairplay ist dabei natürlich oberstes Gebot. Über 40 Mannschaften haben sich nach Angaben der Uni Münster zu dem Spektakel angemeldet. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Amazonas-Volk hat die gesündesten Gefäße weltweit

In einer geradezu heroischen Studie haben US-Forscher Eingeborene der Amazonas-Region zur Calcium-Score-Messung in einen CT-Scanner geschoben. Noch nie wurde ein Volk mit so gesunden Arterien beschrieben. mehr »

Dann ist ein Hausbesuch abrechenbar

Die vollständige und vor allem korrekte Abrechnung der so genannten Leichenschau stellt Ärzte immer wieder vor Probleme. Beispielsweise stellt sich die Frage nach der eigenständigen Berechnung des Hausbesuchs. mehr »

Kiffen schädigt wohl doch Herz und Hirn

Cannabis-Konsum erhöht offenbar doch das Risiko für Schlaganfall und Herzschwäche. Zumindest hat sich ein entsprechender Zusammenhang in einer umfassenden US-amerikanischen Analyse gezeigt. mehr »