Ärzte Zeitung, 06.05.2004

FUNDSACHE

Bush und Kerry irritieren die Haut

9,95 Dollar für eine einzige Rolle Toilettenpapier? Ein stolzer Preis. Allerdings handelt sich um eine ganz besondere Klorolle, die ein pfiffiger Vertreiber im Internet unter www.toiletpolitics.com vor allem für US-Bürger anbietet.

Auf jedem einzelnen Blatt ist - je nach politischer Präferenz - ein Konterfei entweder von US-Präsident George W. Bush oder von dessen Herausforderer John Kerry aufgedruckt.

Doch Vorsicht! Für den praktischen Gebrauch ist das Hygienepapier nicht geeignet. Die Druckerfarbe mit den Porträts der Kandidaten könne zu Hautirritationen am Allerwertesten führen, warnt der Vertreiber.

Die Benutzung unter (fast) realen Bedingungen sei dennoch möglich, zum Beispiel so: Das Papier mit dem Konterfei von Bush oder Kerry zunächst in die Toilettenschüssel legen; dann darauf ein kleines oder großes Geschäft machen; anschließend alles wegspülen und dabei ein gutes Gefühl haben. (fuh)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)
Personen
George Bush (117)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »