Ärzte Zeitung, 12.05.2004

Eine Woche ohne Fernsehen - 74 Bambini tun es

FLORENZ (mp). Händeringend suchten Forscher der Universität Florenz und Kinderärzte der Klinik Meyer in der 9000-Einwohner-Stadt Cavriglia in der Toskana Bambini, die eine Woche ohne Fernsehen leben wollten.

50 Familien stimmten schließlich zu, und so sollen 74 Kinder im Alter von sechs bis 12 Jahren - nicht alle zeigten sich begeistert - bis zum Montag eine Woche "entgiftet" werden.

Die Eltern sollen Bücher vorlesen und mit den Kindern Ball oder Karten spielen. Personal wird den Fortgang des Experiments überwachen. In einigen Wochen will man wissen, ob die Bambini die Woche ohne seelische Schäden überstanden haben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »