Ärzte Zeitung, 21.05.2004

Wenn es ums Vertrauen geht, liegen Ärzte vorn

NEU-ISENBURG (eb). Feuerwehrleute genießen in Deutschland mit 97 Prozent das höchste Vertrauen der Bürger. Auf den weiteren Plätzen folgen Krankenschwestern (94 Prozent), Piloten (92 Prozent), Apotheker (89 Prozent) und Ärzte (86 Prozent), so das Ergebnis einer Verbraucherstudie des Magazins"Reader’s Digest".

Über 30 000 Menschen aus 14 europäischen Ländern hatten sich von September bis November vergangenen Jahres an der repräsentativen Umfrage beteiligt, 8100 waren es allein in Deutschland.

Autoverkäufer (18 Prozent) und Politiker (acht Prozent) landeten auf den letzten Plätzen der Vertrauens-Rangliste. Große Unterschiede gab es unter den Teilnehmerländern vor allem beim Vertrauen in Schiedsrichter. 48 Prozent der Schweizer und 43 Prozent der Deutschen bringen diesem Berufsstand ein hohes Vertrauen entgegen, bei den Portugiesen sind es nur 16 Prozent.

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »