Ärzte Zeitung, 22.06.2004

Was Musik mit Sprache gemeinsam hat

LONDON (ddp). Musik gehorcht ähnlichen logischen Strukturen wie Sprache. Das hat der argentinische Physiker Damian Zamette anhand eines mathematischen Modells gezeigt.

Tonale Musik, beispielsweise Werke von Johann Sebastian Bach oder Wolfgang Amadeus Mozart, kommen nach Zamettes Ergebnissen der menschlichen Sprache am nächsten. Atonale Kompositionen wie die von Arnold Schönberg dagegen liegen weiter davon entfernt. Das könnte einer der Gründe sein, warum diese Musik für viele Hörer so schwer zugänglich ist, berichtet der Online-Dienst des Magazins "Nature".

Zamette konnte in klassischen Kompositionen eine ähnliche Verteilung der Häufigkeit von Tonhöhen erkennen wie bei der Wortverteilung in der Sprache.

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »