Ärzte Zeitung, 13.07.2004

Warum die lieben Nachbarn nerven

Ausgelassene Geburtstagspartys sind der häufigste Grund für Zoff mit den Nachbarn. Drei von fünf Männern und Frauen zwischen 25 und 45 Jahren gaben an, wegen des Fetenlärms schon mal Krach bekommen zu haben, ergab eine gestern veröffentlichte Gewis-Umfrage im Auftrag der Zeitschrift "Für Sie". Für 25 Prozent der 1053 Befragten war der laut aufgedrehte Fernseher Stein des Anstoßes.

Pflanzen aus dem Garten, die über die Grundstücksgrenze wucherten, sorgten bei 19 Prozent für Nachbarschafts-Gezänk. (ddp)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »