Ärzte Zeitung, 21.09.2004

Bundessieger im Beetpflügen

Deutschlands beste Pflüger kommen aus Baden-Württemberg und Niedersachsen. Thomas König aus Willstätt (Ortenaukreis) und Michael Podehl aus Oyten bei Verden verteidigten am Wochenende bei einer Bundesmeisterschaft ihre Titel im Beetpflügen und Drehpflügen.

Das teilte die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen gestern mit. Beim Wettkampf ums meiste Geschick beim Furchenziehen nahe des ostwestfälischen Lübbecke waren über 40 Teilnehmer aus elf Bundesländern mit ihren Maschinen angetreten. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »