Ärzte Zeitung, 18.10.2004

Blindes Paar will um die Welt segeln

Ein Paar aus San Francisco hat sich vorgenommen, das erste blinde Paar zu werden, das um die Welt segelt.

Wie die Online-Agentur Ananova berichtet, sind der 38jährige Scott Duncan und seine 42jährige Lebensgefährtin Pamela Habek bereits in See gestochen. Die beiden sind während ihres Trips auf Radar und GPS angewiesen.

Sie wollen zunächst an der Küste entlang bis Panama segeln, dann über den Pazifischen und Indischen Ozean, um Südafrika herum bis Brasilien, über den Panama-Kanal bis Hawaii und wieder zurück nach San Francisco. Vor allem blinden Kindern wollen sie zeigen, wozu Blinde in der Lage sind. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Ärzte können künftig Medizinalhanf verordnen

Nach jahrelanger Debatte regelt das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu. Krankenkassen müssen künftig die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »