Ärzte Zeitung, 23.11.2004

FUNDSACHE

"Gefahren der Toiletten-Dekadenz"

Luxuriöses Klopapier verstopft zunehmend die britischen Toiletten. Nach einer gestern von der "Times" veröffentlichten Studie sind vor allem feuchte Tücher der Grund dafür, daß die Zahl der Verstopfungen in den ersten sechs Monaten dieses Jahres um zehn Prozent gestiegen ist.

Wiederverwertetes Billigpapier zerfällt schon nach drei Minuten im Wasser, Feuchttücher dagegen lösen sich erst fünf Tage nach dem Wegspülen auf. Die "Times" warnt deshalb vor den "versteckten Gefahren der Toiletten-Dekadenz". "Die explosionsartige Zunahme von Luxus-Klopapier setzt die Toiletten unter starken Druck", sagte ein Sprecher des Unternehmens British Gas, das die Untersuchung in Auftrag gegeben hatte.

Vor dem Siegeszug der mehrlagigen, parfümierten Marken war britisches Toilettenpapier gerade dafür bekannt, daß es bei zu energischer Handhabung Hautabschürfungen verursachen konnte. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »