Ärzte Zeitung, 30.11.2004

FUNDSACHE

Studienergebnis mit Haut goût

Dank wissenschaftlicher Studien verstehen wir die Welt immer besser. Eine neue wesentliche Erkenntnis hat nun eine Studie aus Großbritannien gebracht: Forscher der Universität in Cranfield haben herausgefunden, welcher Käse am meisten stinkt.

Außer einer elektronischen Nase, haben auch 19 heroische menschliche Tester 14 Käsesorten begutachtet. Das Ergebnis überrascht sogar Käse-Experten. Sieger ist der Vieux Boulogne, ein französischer Weichkäse. Er übertrumpft sogar den "Epoisses de Bourgogne", der so stinkt, daß er in Frankreich nicht in öffentlichen Verkehrsmitteln transportiert werden darf.

Der besondere Haut goût des Siegerkäses geht auf das Bier zurück, mit dem er versetzt ist und das heftig mit den Enzymen im Käse reagiert. "Es gab keine Korrelation zwischen dem Alter des Käses und dem Gestank", erklärt Käse-Forscher Dr. Stephen White. Auch keine mit dem Typ Milch. Allerdings führten Kuhmilch-Käse die Gestanksliste an. (ug)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »