Ärzte Zeitung, 08.12.2004

Friseurin für Rauschebärte

Blütenweiße Rauschebärte und wallende Weihnachtsmann-Mähnen sind ihre Spezialität: Friseurin Joyce Beisel aus Roswell im US-Bundesstaat Georgia ist in den USA die erste Adresse für den richtigen Weihnachtslook.

Die 58jährige färbt, lockt und frisiert in der Adventszeit jährlich mehr als 100 Santas, die selbst aus New York und Las Vegas anreisen, berichtete die "Washington Post".

Die Weihnachtsmänner schwören auf Joyce Beisels in 25 Jahren ausgetüfteltes Rezept mit Peroxidbleiche für Haare, Bart und Augenbrauen in perfektem Weiß. Die Weihnachtsmänner sitzen dafür vier bis sechs Stunden unter der Haube und müssen 175 Dollar (etwa 130 Euro) hinblättern. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)
Organisationen
Washington Post (74)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »