Ärzte Zeitung, 13.12.2004

FUNDSACHE

Inneres nach außen gekehrt - auf T-Shirts

Bunte Plastik-Organe auf dem Mousepad (Foto) oder auf T-Shirts - "clever und kitschig zugleich" nennt das Fachmagazin "New Scientist" die eigene Kollektion von Weihnachtsgeschenken.

Und da gibt es noch viel mehr. Die Plastik-Organ-Shirts gehören zur Serie "Das Innere nach außen gekehrt" ("The Inside Outside Range"). In dieser Serie gibt es auch Shirts mit dem Herzen auf dem rechten Fleck, wobei das Herz eine genaue Abbildung des Organs ist. Oder Shirts mit dem Bronchialbaum - weiß auf schwarz, "das ideale Geschenk für Raucher".

Diese Weihnachtsgeschenke sind online zu bestellen: im "NoMoreSocksShop" (www.newscientist.com/). Denn was bekommen Männer immer zu Weihnachten, obwohl sie genau das nun überhaupt nicht wollen? Genau, Socken. Deshalb gibt‘s hier Alternativen. (ug)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »