Ärzte Zeitung, 15.12.2004

Rollwagen für gelähmte Hunde

Dank der Erfindung eines Moskauer Ingenieurs können russische Hunde mit sogenannter Dackellähme wieder Katzen und geworfenen Stöckchen nachjagen.

Der Tüftler Wadim Scharikow bastelt für 2500 bis 4000 Rubel (67 bis 108 Euro) einen Rollwagen, der unter den Hundeleib geschnallt wird, wie die in Moskau erscheinende Tageszeitung "Komsomolskaja Prawda" gestern berichtete.

Bereits nach wenigen Tagen seien die Hunde auf ihrem Gefährt mit zwei Kinderwagen-Rädern so geschickt, daß sie sich nach Lust und Laune fortbewegen können, wirbt der Ingenieur für seine Erfindung. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sterberate sinkt

Seit 1988 wurden in der EU Millionen Todesfälle vermieden, weil Krebs verhindert oder früh erkannt und geheilt werden konnte. Obwohl die Sterberate insgesamt sinkt, sind Forscher vor allem bei Frauen alarmiert. mehr »

Gericht verwehrt Witwe das Sperma ihres Mannes

Ein Paar wünscht sich sehnlichst ein Kind. Weil es nicht klappt, setzt es auf künstliche Befruchtung. Doch dann stirbt der Ehemann nach einer Herztransplantation. Hat seine Witwe nach seinem Tod Anspruch auf sein Sperma? mehr »

Warum Hauptmann nicht gegen Gassen antritt

12.53 hDer saarländische KV-Chef Dr. Gunter Hauptmann wird nicht für den KBV-Vorsitz kandidieren. Der Grund: Ein Neuanfang sei nicht realistisch. mehr »