Ärzte Zeitung, 15.12.2004

Rollwagen für gelähmte Hunde

Dank der Erfindung eines Moskauer Ingenieurs können russische Hunde mit sogenannter Dackellähme wieder Katzen und geworfenen Stöckchen nachjagen.

Der Tüftler Wadim Scharikow bastelt für 2500 bis 4000 Rubel (67 bis 108 Euro) einen Rollwagen, der unter den Hundeleib geschnallt wird, wie die in Moskau erscheinende Tageszeitung "Komsomolskaja Prawda" gestern berichtete.

Bereits nach wenigen Tagen seien die Hunde auf ihrem Gefährt mit zwei Kinderwagen-Rädern so geschickt, daß sie sich nach Lust und Laune fortbewegen können, wirbt der Ingenieur für seine Erfindung. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Eine "mission impossible" für Diabetiker?

Kein Zweifel: Eine gute Blutzuckereinstellung plus Korrektur der übrigen Risikofaktoren lohnt sich. Um das zu erreichen, gilt es für Diabetiker zwei Hürden zu überwinden. mehr »

EU-Ärzte sollen bleiben dürfen

Theresa May hat ein Bleiberecht für EU-Bürger nach dem Brexit angekündigt. Betroffene Ärzte nehmen das jedoch mit gemischten Gefühlen auf. mehr »

Pfleger lernen als "Robo Cop", wie sich Altern anfühlt

In einem Modellprojekt sollen junge Menschen mit Förderbedarf für die Altenpflege gewonnen werden: Sie erleben im Simulationsanzug das Altern am eigenen Leib und üben die Pflege an lebensgroßen Puppen. mehr »