Ärzte Zeitung, 14.03.2005

Nudisten erhielten keine Post mehr

Keine Post für Nackte: Die 30 Dauerbewohner des Nudistencamps "Spielplatz" in der Nähe des englischen St. Albans in der Grafschaft Hertfordshire haben ihre Post zeitweise selbst abholen müssen.

Wie der "Daily Mirror" am Freitag berichtete, hatte sich die zuständige Briefträgerin geweigert, Briefe auszuliefern, nachdem sie eines Morgens um acht Uhr von einem Campbewohner begrüßt worden war - im Adamskostüm.

"Nicht jeder will so früh schon Nackte sehen", sagte ein Sprecher der englischen Post. Mittlerweile wurde ein anderer Briefträger für den pikanten Job gefunden. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »