Ärzte Zeitung, 22.04.2005

Kaminkehrer-Tip für den Vatikan

Nach der Verwirrung um die Farbe des Rauches, der die Wahl des neuen Papstes signalisierte, rät die Kaminkehrer-Innung Oberbayern dem Vatikan zur Modernisierung des Ofens in der Sixtinischen Kapelle.

Daß der eigentlich weiße Rauch zunächst eher dunkel erschien, habe wohl an Rückständen im Ofen gelegen, so Innungs-Obermeister Michael Rein in Rosenheim. Um zuverlässig hellen Rauch zu erzeugen, empfehle er, möglichst feuchte Brennstoffe zu verwenden. "Noch besser wäre aber der Einbau einer modernen Gasbrennwertfeuerstätte." (ddp.vwd)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »