Ärzte Zeitung, 23.05.2005

100 Thailänder nach Verzehr von Grillen in Klinik

BANGKOK (dpa). Nach dem Verzehr von gekochten Grillen haben sich im Norden Thailands mehr als 100 Menschen in einer Klinik behandeln lassen.

Die Patienten im Alter zwischen zwei und 70 Jahren litten an Erbrechen und starken Durchfällen, teilte der Direktor der Baan-Phai-Klinik, Prayoon Kowit, mit. Die ersten Kranken hätten sich bereits vor einer Woche gemeldet. Seitdem seien immer mehr hinzugekommen. "Wir haben keine Betten mehr frei", so Prayoon.

Nach Angaben des Klinikchefs war zunächst unklar, was mit den Grillen aus Kambodscha nicht in Ordnung war. Proben der Tiere seien zur Analyse an ein Labor geschickt worden.

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »