Ärzte Zeitung, 28.06.2005

Harry Potter toppt sogar den Kanzler

Romanheld Harry Potter ist weitaus bekannter als Bundeskanzler Gerhard Schröder - zumindest bei den Kindern, wie eine repräsentative Umfrage ergab.

Immerhin konnten 81 Prozent der Jungen und Mädchen im Alter zwischen sechs und 16 Jahren mit dem Namen des Kanzlers etwas anfangen. Doch bekannter sind Roman- und Filmfiguren, wie der Internet-Spielzeuganbieter myToys.de als Auftraggeber gestern mitteilte.

So ist die skurrile Comicfigur Sponge Bob 97 Prozent der Kinder vertraut, 89 Prozent kennen den Apachen-Häuptling Winnetou und volle 100 Prozent den berühmten Zauberschüler Harry Potter.

Für die Studie befragte das Gewis-Institut 1035 Mädchen und Jungen. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »