Ärzte Zeitung, 11.07.2005

Eine Eieruhr zum Abnehmen

Ein kleines schwarzes Ei soll US-Amerikanern jetzt dabei helfen, beim Essen Maß zu halten. Man stellt das batteriebetriebene Objekt namens "Powerseed" während der Mahlzeiten vor sich auf den Tisch und wartet darauf, daß es alle 30 Sekunden ein grünes Lichtsignal aussendet. Dann darf der Benutzer wieder einen Bissen essen, vorher nicht.

Die Essenskontrolle basiert auf dem Fakt, daß der Magen erst nach 20 Minuten weiß, wenn er genug hat. Viel zu lange für Amerikaner, die sich nicht genug Zeit zum Essen lassen. "Powerseed", die Eieruhr zum Abnehmen, kostet umgerechnet etwa 40 Euro. (dpa)

Infos im Internet unter: www.powerseed.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »