Ärzte Zeitung, 21.07.2005

Jetzt malen auch schon Delphine

Delphine können malen. Das beweist das Delphinarium Klaipeda (ehemals: Memel) derzeit in einer Ausstellung. Litauische Zeitungen berichteten gestern über das Projekt. Delphin-Mama Gabi (13 Jahre alt) und ihre Tochter Premija (7) nehmen schon seit Jahren den Pinsel ins Maul, um mehrfarbige Aquarelle zu schaffen.

Mehr als 100 solche Werke seien so entstanden, die besten 20 sind nun erstmals in einer Galerie zu sehen. Wie eine Tierpflegerin berichtete, bevorzugen die Meeressäuger Gelb, Rot und Grün.

Besonders erstaunlich sei, daß Gabi und Premija stets selbst entscheiden, wann ein Bild abgeschlossen ist. Einige der Kompositionen wurden verkauft - zum Preis von je 1000 Litas (289,40 Euro). (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »