Ärzte Zeitung, 29.07.2005

Freier Eintritt für Nackte

Das renommierte Leopold-Museum in Wien hat sich einen besonderen Gag ausgedacht, um für seine Ausstellung "Die nackte Wahrheit" zu werben: Jeder, der am heutigen Freitag nackt oder im Badeanzug in das Museum kommt, hat freien Eintritt zu der Ausstellung.

Gustav Klimt, Danae, 1907/08

"Die nackte Wahrheit" zeigt noch bis zum 22. August ehemals skandalträchtige Werke unter anderem von Gustav Klimt, Egon Schiele und Oskar Kokoschka.

In den ausgestellten Bildern geht es um die zu Beginn des 20. Jahrhunderts oft tabuierten Themen Schwangerschaft, Sexualität und Macht, Homoerotik, Geschlechterkampf und Pubertät. (dpa)

Weitere Infos zur Ausstellung: www.leopoldmuseum.org

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »