Ärzte Zeitung, 28.09.2005

"Spielen Sie auch Tennis?"

Die Einladung auf einen Drink ist der Renner beim Anbandeln. 78 Prozent der Deutschen reagieren positiv auf eine solche Anfrage, wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag der Zeitschrift "Lisa" ergeben hat.

Gut kommt auch die Frage nach gemeinsamen Hobbys ("Spielen Sie auch Tennis?") an, ziemlich out dagegen ist die Frage "Kennen wir uns nicht irgendwoher?".

Völlig daneben ist: "Wollen Sie meine Briefmarkensammlung sehen?". Chancen kann man sich mit der Frage "Ich hab’ meine Telefonnummer verloren. Leihst Du mir Deine?" ausrechnen. TNS Emnid Mediaforschung hatte 493 Männer und Frauen zwischen 20 und 49 befragt. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zeit für aggressive Maßnahmen

Viel Geschwätz, wenig Taten: Zeit für aggressive Weichenstellungen in der Diabetes-Prävention, meinen Fachleute. Sie fordern die Lebensmittel-Ampel und Steuern auf ungesunde Produkte. mehr »

Beim Thema Luftschadstoffe scheiden sich die Geister

Gesundheitliche Gefahren von Luftverschmutzung sehen Pneumologen vorrangig als ihr Thema an. Doch die Meinung der Fachärzte darüber ist nicht einhellig. Das zeigt sich auch im Vorfeld ihrer Fachtagung. mehr »

Patienten vertrauen auf Online-Bewertungen

In welche Praxis soll ich gehen? Ihre Entscheidung fällen Patienten zunehmend anhand von Online-Bewertungen – eine Chance für Ärzte, so eine neue Studie. mehr »