Ärzte Zeitung, 05.10.2005

Parlament probte Schirmherrschaft

Eine besondere Art der Schirmherrschaft konnten die Parlamentarier in Rumänien kürzlich erproben: Durch das Dach des gerade erst renovierten Parlamentsgebäudes regnete es durch; um ihre Papiere zu schützen, spannten manche Abgeordnete kurzerhand den Schirm auf.

Das noch zu Zeiten des Diktators Nicolae Ceausescu errichtete Gebäude verfügt über insgesamt 6000 Räume. Erst kürzlich war es saniert worden, wie die Online-Agentur Ananova berichtet. Einem 30stündigen Dauerregen jedoch hielt das Drainage-System nicht stand. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

"Fehler passieren, auch in der Medizin. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass Patienten durch einen Behandlungsfehler zu Schaden kommen, ist extrem gering." So lautete das Fazit von Dr. Andreas Crusius bei der Vorstellung der Behandlungsfehlerstatistik. mehr »

Naturvolk mit erstaunlich gesunden Gefäßen

In einer geradezu heroischen Studie haben US-Forscher Eingeborene der Amazonas-Region zur Calcium-Score-Messung in einen CT-Scanner geschoben. Noch nie wurde ein Volk mit so gesunden Arterien beschrieben. mehr »

Dann ist ein Hausbesuch abrechenbar

Die vollständige und vor allem korrekte Abrechnung der so genannten Leichenschau stellt Ärzte immer wieder vor Probleme. Beispielsweise stellt sich die Frage nach der eigenständigen Berechnung des Hausbesuchs. mehr »