Ärzte Zeitung, 12.10.2005

Note mangelhaft für Lehrer

Lehrer der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal müssen sich selbst ein schlechtes Zeugnis ausstellen. So wies ein regionaler Englischtest für Oberstufenschüler dramatische Grammatik- und Wortfehler auf.

Wie ein Sprachexperte der Zeitung "The Witness" (Durban) von gestern sagte, sind in den Tests jeweils mindestens 60 Fehler gefunden worden.

Das Bildungsministerium der Provinz kündigte eine Untersuchung sowie gegebenenfalls geeignete Maßnahmen an. In Südafrika mit seinen elf offiziellen Sprachen ist Englisch für viele Schüler eine Fremdsprache.

Bildungsexperten überlegen zurzeit, die Qualität der Schulbildung zu verbessern, indem in der Muttersprache statt wie bisher in Englisch unterrichtet wird. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »

Positive HPV-Serologie bringt bessere Prognose

Bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumor ist eine positive HPV-16-Serologie mit einem verbesserten Überleben assoziiert. Das bestätigt jetzt eine US-Studie. Demnach liegt die Wahrscheinlichkeit für ein Fünf-Jahres-Überleben sogar 67 Prozent höher. mehr »