Ärzte Zeitung, 24.01.2006

Computerfehler: Benzin für 22 Cent

Großer Andrang herrschte am Sonntagnachmittag an einer freien Tankstelle in Aichach in Bayern. Durch einen Computerfehler an der Zapfsäule einer automatischen Tankstelle ließ sich Benzin zum Super-Sonderpreis von 21,9 Cent je Liter abzapfen. Durch den Fehler wurde der Euro vor dem Komma nicht mitberechnet.

Gegen 17 Uhr hatte sich ein Hörer beim Rundfunksender Antenne Bayern gemeldet und mitgeteilt, daß es in Aichach Benzin so günstig wie nirgendwo sonst gebe. Binnen kurzer Zeit bildete sich an der Tankstelle eine bis zu 250 Meter lange Pkw-Schlange. (ddp.vwd)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »