Ärzte Zeitung, 25.01.2006

Sabine aus Belgien, verzweifelt gesucht

Ein verliebter Kanadier will die Frau seines Lebens wiederfinden und schreibt deshalb 3700 Briefe an Belgierinnen mit dem Vornamen Sabine.

Marc Lachance hatte die junge Frau bei einem Urlaub auf Kuba kennen gelernt, aber nicht nach ihrer Adresse zu fragen gewagt. Nun schreibt er allen Sabines aus Belgien, deren Namen er im Internet aufspüren konnte.

"Ich will sie wiederfinden, koste es was es wolle", sagte der kanadische Bauunternehmer der Zeitung "De Morgen" von gestern. Er habe die Frau bei einem Tagesausflug nach Havanna kennen gelernt.

"Wir haben den Tag zusammen verbracht und ein Foto aufgenommen." Das Bild steht nun in belgischen Zeitungen. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »