Ärzte Zeitung, 13.02.2006

Der Einfluß des Mondes

Jede zweite Frau in Deutschland fühlt sich vom Mond beeinflußt. Nach einer repräsentativen Umfrage des Offenbacher Marplan-Instituts glauben 52 Prozent der Frauen, daß die Mondphasen Auswirkungen auf ihren Schlaf haben.

45 Prozent sind davon überzeugt, daß der Mond ihre persönliche Stimmung hebt oder senkt. Männer reagieren nicht so sensibel wie die Frauen auf den Mond. Knapp ein Viertel von ihnen (22 Prozent) fühlen Auswirkungen auf die Stimmung, 28 Prozent glauben an Beeinflussung ihres Schlafes.

Insgesamt sagten 40 Prozent aller 2500 Menschen, die an der Umfrage teilnahmen, sie glaubten, daß die Mondphasen Auswirkungen auf ihren Schlaf hätten. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »