Ärzte Zeitung, 23.02.2006

Gesundheit wichtiger als Liebe

Gesundheit ist für 70 Prozent der Deutschen nach einer repräsentativen Umfrage wichtiger als Liebe, Partnerschaft und Freunde. Direkt nach der Gesundheit komme für fast jede zweite Frau eine stabile Partnerschaft (49 Prozent), hat das Institut F&S Medienservice im Auftrag des Gesundheitsmagazins "My Life" ermittelt.

Bei den Männern stehen gutes Essen und Trinken (45 Prozent) an zweiter Stelle. Zu einem guten Leben gehört nach dem Ergebnis der Studie für 34 Prozent der Männer auch Sex, jedoch nur für 14 Prozent der Frauen. Befragt wurden 1000 Männer und Frauen im Alter von 18 bis 55 Jahren. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »