Ärzte Zeitung, 13.03.2006

Schüler schreiben zweihändig

In einer indischen Schule wird den Kindern beigebracht, zweihändig zu schreiben - und zwar gleichzeitig in unterschiedlichen Sprachen.

Alle 72 Schüler der Veena Vadini Schule in Singrauli im Bundesstaat Madhya Pradesh seien dazu fähig, mühelos mit beiden Händen gleichzeitig zu schreiben, berichtet die Online-Agentur Ananova.

Die Schule, in der Kinder zwischen vier und acht Jahren unterrichtet werden, wurde 1999 gegründet. Die Stunden finden meist unter freiem Himmel statt.

"All unsere Kinder können gleichzeitig mit beiden Händen in zwei verschiedenen Sprachen über zwei unterschiedliche Themen schreiben", sagte der Rektor der Schule, Virangat Sharma. (Smi)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Amazonas-Volk hat die gesündesten Gefäße weltweit

In einer geradezu heroischen Studie haben US-Forscher Eingeborene der Amazonas-Region zur Calcium-Score-Messung in einen CT-Scanner geschoben. Noch nie wurde ein Volk mit so gesunden Arterien beschrieben. mehr »

Dann ist ein Hausbesuch abrechenbar

Die vollständige und vor allem korrekte Abrechnung der so genannten Leichenschau stellt Ärzte immer wieder vor Probleme. Beispielsweise stellt sich die Frage nach der eigenständigen Berechnung des Hausbesuchs. mehr »

Kiffen schädigt wohl doch Herz und Hirn

Cannabis-Konsum erhöht offenbar doch das Risiko für Schlaganfall und Herzschwäche. Zumindest hat sich ein entsprechender Zusammenhang in einer umfassenden US-amerikanischen Analyse gezeigt. mehr »