Ärzte Zeitung, 03.05.2006

Die Braut ist 104, der Bräutigam 33

In ihrer 21. Ehe hat eine 104 Jahre alte Malaysierin einen 71 Jahre jüngeren Mann geheiratet. Die Vermählung sei das Ergebnis gegenseitigen Respekts und der Sorge füreinander, sagte Bräutigam Muhammad Noor Che Musa nach Angaben der malaysischen Zeitung "The Star" von gestern.

Die Hochzeit habe bereits im Februar stattgefunden und sei die erste des früheren Soldaten, schreibt das Blatt unter Berufung auf die Boulevardzeitung "Harian Metro".

Die beiden seien zunächst Freunde gewesen, und daraus habe sich dann Liebe entwickelt, wird Muhammad weiter zitiert. "Es ist Allahs Wunsch. Meine Absichten sind sehr aufrichtig", sagte der 33jährige über seine kinderlose Braut Wook Kundor. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)
Organisationen
Metro (61)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »