Ärzte Zeitung, 05.05.2006

3738 Mütter stillten simultan

Mehr als 3700 philippinische Mütter haben gestern in einem Stadion gleichzeitig ihre Kinder gestillt, um sich einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde zu sichern.

Insgesamt seien 5000 Frauen mit ihren Babys zu der Aktion in einem Sportstadion der Hauptstadt Manila erschienen, teilte die Stadtverwaltung mit, die das massenhafte Simultan-Stillen organisiert hatte. Von ihnen hätten es aber nur 3738 geschafft, in der vorgegebenen Zeit ihr Kind zu stillen.

Der bislang gültige Rekord war 2002 in Berkeley im US-Staat Kalifornien von 1130 Müttern aufgestellt worden. Manilas Stadtverwaltung will mit der Aktion Frauen zum Stillen ermuntern. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »