Ärzte Zeitung, 20.06.2006

Saudi-Arabiens Spieler akzeptieren mögliche Ehrung

Nach einem Kompromiß mit dem Weltverband FIFA werden Saudi-Arabiens Fußballer eine mögliche Ehrung zum "Spieler des Spiels" bei der WM doch akzeptieren.

Die von einer Brauerei gesponserte Auszeichnung war bislang von den Muslimen abgelehnt worden, weil diese keinen Alkohol konsumieren dürfen. Nun soll im Falle einer Verleihung des Preises an einen saudi-arabischen Spieler der Firmenname des FIFA-Geldgebers Anheuser-Busch nicht genannt und die Trophäe mit dessen Logo nicht überreicht werden, hieß es am Sonntag aus FIFA-Kreisen. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »