Ärzte Zeitung, 28.08.2006

Per Kaiserschnitt zu Geburtstermin mit Glückszahl 8

SCHANGHAI (dpa). Immer mehr Chinesinnen wählen einen Kaiserschnitt, um die Geburtsdaten ihres Kindes zu beeinflussen.

Vor allem Daten mit der Acht seien beliebt, da die Zahl in China Glück verheiße, berichtete die "Shanghai Daily". "Acht Minuten nach acht am 18. August 2006 - das ist die Glück bringende Zeit, die meine Mutter für meinen Kaiserschnitt ausgewählt hat", zitierte die Zeitung eine Schwangere vor ihrer Niederkunft.

Verbreitet sei auch der Versuch, dem 31. August als Stichtag für den späteren Schulanfang zuvorzukommen. Kinder, die vor diesem Datum geboren werden, kommen in China ein Jahr früher zur Schule als solche, die erst von September an das Licht der Welt erblicken.

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »