Ärzte Zeitung, 28.08.2006

Per Kaiserschnitt zu Geburtstermin mit Glückszahl 8

SCHANGHAI (dpa). Immer mehr Chinesinnen wählen einen Kaiserschnitt, um die Geburtsdaten ihres Kindes zu beeinflussen.

Vor allem Daten mit der Acht seien beliebt, da die Zahl in China Glück verheiße, berichtete die "Shanghai Daily". "Acht Minuten nach acht am 18. August 2006 - das ist die Glück bringende Zeit, die meine Mutter für meinen Kaiserschnitt ausgewählt hat", zitierte die Zeitung eine Schwangere vor ihrer Niederkunft.

Verbreitet sei auch der Versuch, dem 31. August als Stichtag für den späteren Schulanfang zuvorzukommen. Kinder, die vor diesem Datum geboren werden, kommen in China ein Jahr früher zur Schule als solche, die erst von September an das Licht der Welt erblicken.

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »