Ärzte Zeitung, 07.09.2006

Mann und Frau ähnlich eitel

Bei Schönheitsoperationen haben die Geschlechter in Deutschland dieselben Vorlieben - allerdings legen sich Frauen deutlich öfter unter das Messer als Männer.

Am häufigsten ließen sich Patienten im vergangenen Jahr die Gesichtshaut per Laser straffen, wie die Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland aus Anlaß ihrer Jahrestagung in Mannheim bekannt gab. Etwa 29 300 dieser Eingriffe registrierte die Gesellschaft 2005 bei Frauen. Männer legten sich dafür 16 180 Mal auf den Behandlungsstuhl. An zweiter Stelle der gefragtesten Schönheitsoperationen rangierte das Fettabsaugen. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »