Ärzte Zeitung, 07.09.2006

Mann und Frau ähnlich eitel

Bei Schönheitsoperationen haben die Geschlechter in Deutschland dieselben Vorlieben - allerdings legen sich Frauen deutlich öfter unter das Messer als Männer.

Am häufigsten ließen sich Patienten im vergangenen Jahr die Gesichtshaut per Laser straffen, wie die Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland aus Anlaß ihrer Jahrestagung in Mannheim bekannt gab. Etwa 29 300 dieser Eingriffe registrierte die Gesellschaft 2005 bei Frauen. Männer legten sich dafür 16 180 Mal auf den Behandlungsstuhl. An zweiter Stelle der gefragtesten Schönheitsoperationen rangierte das Fettabsaugen. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »