Ärzte Zeitung, 08.11.2006

Cannabis-Pflanze im Schrank

Ein Japaner hat im Schrank die Feuerwehr in Alarmzustand versetzt - weil er eine Cannbis-Pflanze in einem Schrank anbaut.

Wie die japanische Boulevardzeitung "Hochi" gestern berichtet hat, hatte der 25jährige zur Aufzucht des Hanfes eine starke Lampe in seinem Wohnungsschrank installiert und außerdem die Innenwände des Schrankes mit Aluminiumfolie beklebt. Als der junge Mann eines Morgens zur Arbeit ging, ließ er die Lampe brennen, damit es seiner Pflanze gut geht.

Bald darauf entstand in dem kleinen Schrankversteck eine derartige Hitze, daß plötzlich der Feuermelder in der Wohnung los ging und die Beamten auf den Plan rief. Der junge Mann wurde festgenommen. Er habe angegeben, die Hanf-Pflanze einzig zum Eigengebrauch angebaut zu haben, hieß es in der Zeitung. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)
Krankheiten
Suchtkrankheiten (4286)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »