Ärzte Zeitung, 09.11.2006

Saumagen auf dem Prüfstand

196 Kreationen des Pfälzer Saumagens sind gestern in Landau von einer Jury unter die Lupe genommen. Beim 4. Internationalen Pfälzer Saumagenwettbewerb ging es für die Teilnehmer um Pokale, Medaillen und Urkunden. Der Saumagen gilt als Pfälzer Nationalgericht.

Auch in diesem Jahr sind wieder einige besonders kreative Spezialitäten im Rennen gewesen, etwa ein Reh-Saumagen in Pastetenform: Er ist mit Rehfleisch statt Schweinefleisch sowie mit Kastanien statt Kartoffeln gefüllt.

Neben vielen Saumägen aus der Pfalz sind auch Kreationen aus anderen Teilen Deutschlands und aus dem Elsass eingereicht worden. Der Wettbewerb findet alle zwei Jahre statt. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »