Ärzte Zeitung, 15.11.2006

FUNDSACHE

Ultimativer Kick für Luftgitarrenspieler

Australische Wissenschaftler haben ein T-Shirt entwickelt, das es Luftgitarrenspielern erlaubt, echte Musik zu spielen.

Das Luftgitarrenspiel ist vor allem bei Rockfans beliebt. Sie stellen sich in Positur und imitieren die Bewegungen eines echten Gitarristen - nur eben ohne Gitarre. Inzwischen gibt es für diese Art der Pantomime auf der ganzen Welt Wettbewerbe.

Dr. Richard Helmer von der Commonwealth Scientific and Industrial Research Organization in Belmont, Australien, verschafft Luftgitarrenspielern nun den ultimativen Kick.

Wie der britische Sender BBC im Internet berichtet, hat Helmer ein T-Shirt erfunden, in dessen Ärmeln auf Höhe der Ellbogen Sensoren eingewebt sind, welche die Bewegungen des Spielers registrieren und drahtlos an einen Computer übertragen. Dieser wandelt sie dann in verschiedene Akkorde einer elektrischen Gitarre um. Die Qualität sei mit der eines MP 3-Players vergleichbar. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)
Organisationen
BBC (417)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »