Ärzte Zeitung, 23.11.2006

FUNDSACHE

Wörter mit Geschmack

Manche Menschen können Worte schmecken, noch bevor diese ausgesprochen sind. Das berichten Forscher um Julia Simner von der Universität Edinburgh im Journal "Nature".

Die Gruppe hatte sechs Synästhetiker untersucht: Bei diesen Menschen sind mehrere Sinne miteinander gekoppelt. Im Mittelpunkt der Studie standen Synästhetiker, die bestimmte Worte mit einem speziellen Geschmack verbinden. Dabei stellten Simner und ihre Kollegen fest, daß ein Wort gar nicht ausgesprochen werden muß, um das Geschmackserlebnis hervorzurufen.

Es reiche dafür schon, nur an das Wort zu denken. Damit sei nicht der Klang des Wortes, sondern nur seine Bedeutung ausschlaggebend. Eine Probandin sagte etwa, das Wort "Kastagnetten" mit dem Geschmack von Thunfisch zu verbinden.

Auch wenn den Befragten der Namen des Objekts gerade nicht einfiel - er ihnen also nur auf der Zunge lag -, hatten sie manchmal den zugehörigen Geschmack. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »